MARIENHOF

Standort _Hardtstraße 23–27/ Marienweg 1, 1a,
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Eigentumswohnungen _47
Wohn-/Nutzfläche _4.350 m² 
Physiotherapiepraxis _145 m² Nutzfläche
Tiefgaragenstellplätze _55 
Baujahr _2001

GESCHICHTE

Planungsgedanke war mit dem Rundbau und der vorgelagerten Gartenterrasse an der Hardtstraße den stadtbildprägenden Eindruck der ehemaligen Bebauung aufzunehmen und an das frühere Café Marienhof zu erinnern. Um den alten Baumbestand weitgehend zu erhalten wurden vier einzelne Baukörper arrangiert. So wirkt das architektonische Gesamtbild leicht und offen.

NIVEAU

Die 46 Wohnungen entsprechen in Planung und Ausstattung der hervorragenden und repräsentativen Lage. Die hochwertige Bauausführung schließt bei jeder Wohnung einen Balkon oder eine Terrasse mit ein. Aus den oberen Geschossen hat man den besonderen Ausblick über Bad Neuenahr-Ahrweiler, die Weinberge und seine einmalige, landschaftliche Umgebung.

BELIEBT

Die Stadtvillen Marienhof sind so konzipiert, dass sie die Privatsphäre und Ruhe eines Landhauses bieten. Dabei entfallen die vielen Aufgaben, die mit einem Eigenheim verbunden sind. Die Nähe zum Stadtzentrum von Bad Neuenahr mit  vielseitigen kulturellen Angeboten und guter Infrastruktur, machen den Marienhof zu einem idealen Wohnsitz für einen attraktiven und selbstbestimmten Lebensabend.